ePrivacy and GPDR Cookie Consent by Cookie Consent

Apothekerkammer Nordrhein | AKNR.de

PTA-Reformgesetz 2023 - Alles, was Sie zu den Neuerungen wissen sollten

2023 startet die novellierte PTA-Ausbildung. Das wird auch Folgen für die Ausbildung in der Apotheke haben. Die Bundesapothekerkammer hat dafür eine Richtlinie mit unterstützenden Arbeitsbögen entwickelt. In einem Video erfahren Sie alles Wichtige dazu und, wie Sie sich schon heute auf die neuen Anforderungen einstellen und vorbereiten können.
Mehr lesen →

Neuregelungen für Preisangaben und Rabatte

Ab dem 28. Mai 2022 gilt in Deutschland die neue Preisangabenverordnung. Einige der Änderungen haben dabei auch einen Einfluss auf den Apothekenalltag. Auch die neue Preisangabenverordnung (PAngV) zielt darauf ab, die Preisgestaltung für den Verbraucher möglichst transparent zu machen und ein hohes Maß an Preisklarheit zu schaffen. Damit dies aber nicht zu Unklarheiten und Unsicherheiten für die Apotheker als Anwender führt, soll hier ein kurzer Überblick über die relevantesten geltenden Bestimmungen und Neuerungen gegeben werden.
Mehr lesen →

Gemeinsam stark für mehr Arzneimitteltherapiesicherheit

Zwölf AMTS-aktive Kammern treten künftig gemeinsam als ATHINA-Verbund auf. Seit beinahe zehn Jahren führen die Landes-apothekerkammern mit teils unterschiedlichen Schulungskonzepten erfolgreich Qualifizie-rungen im Bereich der Arzneimitteltherapie-sicherheit (AMTS) durch. ATHINA (ArzneimittelTHerapiesicherheit IN Apotheken) und das Ausbildungsapothekenkonzept Apo-AMTS sind die federführenden Qualifizie-rungskonzepte, die seit 2012 maßgeblich dazu beitragen, die Medikationsanalyse / das Medikationsmanagement in öffentlichen Apotheken zu etablieren und Apothekerinnen und Apotheker auf ihrem Weg dorthin zu begleiten. Auch das aus dem ABDA-KBV-Konzept entwickelte Modellvorhaben ARMIN in Sachsen und Thüringen hat sich die Implementierung des Medikationsmanagements, hier gemeinsam mit den Ärzt*innen, auf die Fahnen geschrieben.
Mehr lesen →

Arbeitsplatz Apotheke: eine gesunde Entscheidung

Apotheker

Die meisten Apotheker sind - angestellt oder als Apothekenleiter - in einer öffentlichen Apotheke tätig. Sie haben das Ziel, die Gesundheit der Patienten wiederherzustellen und zu fördern. Die Apotheke ist eines von vielen Berufsfeldern, die Apothekern aufgrund ihrer breiten naturwissenschaftlichen Ausbildung offenstehen.

PTA

Ein Pharmazeutisch-technischer Assistent arbeitet weitgehend selbstständig unter der Verantwortung eines Apothekers und unterstützt ihn bei der Belieferung von Rezepten, gibt Hinweise zur richtigen Medikamenteneinnahme oder informiert Patienten und Kunden über rezeptfreie Arzneimittel, aber auch zu allgemeinen Gesundheitsfragen.

PKA

Der Tätigkeitsschwerpunkt des Pharmazeutisch-Kaufmännischen Angestellten liegt im kaufmännisch-organisatorischen Bereich einer Apotheke. Während der Ausbildung erwerben angehende PKA Kenntnisse in den Bereichen Warenwirtschaft, Bevorratung und Preisbildung, Lagerhaltung, Bearbeitung von Rechnungen und Umgang mit der EDV.

Ausbildung heißt Verantwortung übernehmen. Die Rubrik "Ausbildung" wendet sich gleichermaßen an ausbildende Apotheker, PKA-Auszubildende, PTA-Praktikanten und Pharmazeuten im Praktikum.

Bei Fragen rund um die Apotheke vor Ort, zur Arzneimittelversorgung oder zu Zahlen, Daten und Fakten sowie zum Apothekerberuf sind Sie bei uns richtig.

Das Leistungsspektrum einer öffentlichen Apotheke ist sehr viel breiter als man es auf den ersten Blick vermutet. Erfahren Sie hier mehr über die vielen Aufgaben und Facetten einer Apotheke.

Datenschutz Impressum