ePrivacy and GPDR Cookie Consent by Cookie Consent

Das PTA-Reformgesetz: Alles was Sie zu den Neuerungen wissen sollten

Wenn am 1. Januar 2023 das PTA-Reformgesetz in Kraft tritt, hat dies nicht nur Auswirkungen auf die Ausbildung in den PTA-Fachschulen, sondern ab 2025 auch für die praktische Ausbildung in den Apotheken. Um die Qualität der Ausbildung zu steigern, hat der Gesetzgeber einen Muster Ausbildungsplan vorgesehen, der die Mindestanforderungen für die praktische Ausbildung in der Apotheke festlegt. Die Bundesapothekerkammer hatte den Auftrag, diesen zu erarbeiten und hat zur Abrundung 19 Arbeitsbögen und eine ausführliche Handreichung für die Praxisanleitung in der Apotheke konzipiert. Diese Richtlinie wurde auf der Mitgliederversammlung am 10. Mai 2022 verabschiedet. In dem Video zu den Neuerungen des PTA-Praktikums können Sie sich schon heute mit der Richtlinie, den Arbeitsbögen und der Praxisanleitung vertraut machen. Die Bundesapothekerkammer empfiehlt die Umsetzung bereits im Vorfeld, also mit den aktuellen PTA-Praktikantinnen und -Praktikanten zu erproben. Da die Arbeitsbögen und die Richtlinie sowohl aktualisiert als auch evaluiert werden, können aktuelle Erfahrungen an die Bundesapothekerkammer zurückgemeldet werden, die dann bei der Überarbeitung der Arbeitsbögen einfließen.