EHEC-Infektion

Nach Meldungen über Durchfallerkrankungen, ausgelöst durch einen Erreger namens EHEC (enterohämorrhagische Escherichia coli), rief das nordrhein-westfälische Gesundheitsministerium im Mai 2011 vorsorglich zur Beachtung allgemeiner Hygieneregeln (regelmäßiges gründliches Händewaschen, Sauberhalten von Arbeitsflächen und -geräten in der Küche) und besonderer Sorgfalt im Umgang mit Lebensmitteln auf.

Weitere Informationen der Apothekerkammer Nordrhein für alle Apotheken im Kammerbereich Nordrhein finden Sie auf dieser Internetseite als Download. Weitere Informationen zum Thema liefern unter anderen folgende Links:

 

Informationen des Robert-Koch-Institutes zum Thema EHEC-Infektionen

zurück