19.04.2021 - Kurzfristige Änderungen Impfstoffbestellung für KW 17

Stand: 20.04.2021

ABDA, Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) sowie PHAGRO | Bundesver-band des pharmazeutischen Großhandels e. V. haben gemeinsam ein mit dem Bundesministerium für Gesundheit abgestimmtes Konzept entwickelt, nach dem die wöchentlichen Bestellungen der COVID-19-Impfstoffe einschließlich Zubehör durch die Arztpraxen sowie deren Belieferung sichergestellt werden soll. Bitte beachten Sie außerdem die Gemeinsamen Rundschreiben von AVNR/AKNR vom 18.04. und 19.04.2021, in denen die kurzfristigen Änderungen bezüglich der Impfstoffbestellung für KW 17 (26.04. - 2.05.) erläutert werden.

SOP "Umgang mit COVID-19-Impfstoff von AstraZeneca in der Apotheke" und aktualisierte Begleitdokumentation jetzt verfügbar

Folgende ABDA-Materialien finden Sie auf https://www.abda.de/themen/informationen-zu-covid-19/ (nach ABDA-Login) zur Versorgung der niedergelassenen Ärzte mit COVID-19-Impfstoffen:

  • Update Leitfaden "Lieferung COVID-19-Impfstoffe an die niedergelassenen Vertragsärzte" (Stand: 19.04.2021)
  • Update Bestellung COVID-19-Impfstoffe beim Pharmazeutischen Großhandel in KW 16 für die Impfungen in KW 17 (Stand: 19.04.2021)
  • Standardarbeitsanweisung "Umgang mit Comirnaty® Impfstoff (BioNTech) in der Apotheke" (Stand: 12.04.2021)
  • Neu: Standardarbeitsanweisung "Umgang mit COVID-19-Impfstoff von AstraZeneca in der Apotheke (16.04.2021)
  • Update: Formular "Begleitdokumentation Comirnaty® BioNTech" (Stand: 16.04.2021)


Alternativ können Sie diese Materialien hier im Mitgliederbereich (Mitglieder-Login erforderlich) herunterladen.

Wichtig:

  • bitte beachten Sie die Bestell- und Lieferfristen 
  • bitte beachten Sie die Lager- und Transportbedingungen der ImpfstoffeLager- und Transportbedingungen: 2 - 8 ° C
    Kühlkettenpflicht: die Kühlkette muss lückenlos eingehalten werden
  • die nach Auftauen begrenzte Verwendbarkeit des BioNTech-Impfstoffes Comirnaty®vor Verdünnung
    Verwendbarkeit des ungeöffneten und unverdünnten BioNTech-Impfstoffes Comirnaty®:
    im Kühlschrank bei 2 - 8 °C 5 Tage (120 Stunden) inklusive Zeit für Auftauen und Transport
    (Auftauzeitpunkt wird dokumentiert)
    aufgetauter und unverdünnter Impfstoff darf gekühlt (!) maximal 12 Stun-den bei 2 - 8 °C transportiert werden
    nach Verdünnung
    Der Impfstoff muss innerhalb von 6 Stunden nach seiner Verdünnung verabreicht werden. CAVE: Aus mikrobiologischer Sicht sollte das Produkt sofort verwendet werden.
    ausführliche Stabilitätsdaten zu Comirnaty (Informationen von BioNTech)

Die vollständigen, wichtigen und notwendigen Informationen entnehmen Sie bitte dem aktuellen Stand des ABDA-Leitfadens "Lieferung COVID-19-Impfstoffe an niedergelassene Ärzte" vom 12.04.2021 sowie den drei Standardarbeits-anweisungen zur Bestellung der COVID-19-Impfstoffe und zum Umgang mit Comirnaty® (BioNTech) bzw. dem COVID-19-Impfstoff von AstraZeneca in der Apotheke.

zurück

Links


Ansprechpartner

Dr. Stefan Derix

Geschäftsführer

Tel.: 0211 83 88 - 100

E-Mail-Adresse anzeigen

Zum Schutz gegen unerwünschte Werbung ist diese E-Mail-Adresse nicht anklickbar.

Dr. Constanze Schäfer MHA

Leiterin der Abteilung Aus- und Fortbildung

Tel.: 0211 83 88 - 151

E-Mail-Adresse anzeigen

Zum Schutz gegen unerwünschte Werbung ist diese E-Mail-Adresse nicht anklickbar.

Dr. Sabine Viefhues

Pharmazeutisches und Publikationen

Tel.: 0211 83 88 - 183

E-Mail-Adresse anzeigen

Zum Schutz gegen unerwünschte Werbung ist diese E-Mail-Adresse nicht anklickbar.