Fake-Bewerbungen – Vorsicht, Trojaner!

Aktuell sind E-Mails mit Trojanern im Dateianhang – als angebliche Bewerbungsmail getarnt – im Umlauf. Öffnen Sie daher bitte nie ohne vorherige Prüfung Dateianhänge und klicken Sie nicht auf Links! Nähere Infos finden Sie hier. Tipps:

  • Seien Sie vorsichtig mit E-Mail-Anhängen und Installationsempfehlungen! Öffnen Sie die Anhänge nur, wenn Sie den Absender kennen oder E-Mail und Adresse über eine seriöse Kennzeichnung verfügen. Programme sollten Sie generell nur von der offiziellen Herstellerseite und nicht von Drittanbietern herunterladen.
  • Sichern Sie wichtige Daten per Back-up! Dateien, die im Ernstfall zur Erpressung missbraucht werden können, sollten Sie extern sichern und den Hackern so das Machtmittel nehmen.
  • Verwenden Sie aktuelle Software! Angefangen beim Betriebssystem sollten Software und Programme auf dem aktuellen Stand sein. Nur so sind diese auch gegen aktuelle Bedrohungen aus dem Netz gewappnet und bekannte Sicherheitslücken geschlossen.
  • Benutzen Sie eine Virenschutz-Software! Auch diese muss aktuell und vor allem vor dem zu schützenden Rechner aktiviert sein.

          Quellen: www.spiegel.de und www.kaspersky.de

zurück