"Schluss mit der Rosinenpickerei", Aktion zur Bundestagswahl 2017

Per Rundfax
An alle Apotheken
im Kammergebiet Nordrhein


Düsseldorf, 28.08.2017


Aktion zur Bundestagswahl 2017: „Schluss mit der Rosinenpickerei“
Aktionspaket ist auf dem Weg in Ihre Apotheke.

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat die deutsche Arzneimittelpreis-verordnung „gekippt“. Ausländischen Versandhändlern ist es erlaubt, auf die in Deutschland gesetzlich festgelegten und einheitlichen Preise von verschreibungspflichtigen Arzneimitteln Rabatte zu geben. Deutschen Apotheken ist dies per Gesetz verboten. Die Folge ist ein unfairer Wettbewerb für unsere Apotheken vor Ort.

Die konzerngesteuerten und rein profitorientierten ausländischen Versand-händler picken sich nur die attraktiven Rosinen aus dem deutschen Gesundheitssystem. An wichtigen und kostenintensiven Gemeinwohlaufgaben, wie z. B. dem Nacht- und Notdienst, in der Arzneimittelversorgung beteiligen sie sich nicht.

Um dies gegenüber unseren Patientinnen und Patienten, Politikern und der breiten Öffentlichkeit zu verdeutlichen, haben wir einen Vergleich zwischen den rechtlich vorgeschriebenen Allgemeinwohlaufgaben und Qualitätsstandards deutscher und ausländischer Versandhandelsapotheken erstellt und die Ergebnisse in einem Patienten-Info-Flyer zusammengestellt.
Für die Werbung in Ihrer Apotheke erhalten Sie in dieser Woche, KW 35, kostenfrei ein Aktionspaket, welches ein Schaufenster-Plakat sowie Patienten-Info-Flyer inkl. Box zur Aufstellung auf Ihrem HV-Tisch beinhaltet.
Um für unsere gemeinsame Sache im Interesse unserer Patientinnen und Patienten zu kämpfen, gibt es keinen besseren Weg, als dies gemeinschaftlich und einstimmig in unseren Apotheken umzusetzen.

Wir danken Ihnen schon jetzt sehr herzlich für Ihre Unterstützung!

Mit freundlichen kollegialen Grüßen

 

Lutz Engelen

Präsident der Apothekerkammer Nordrhein

zurück

Downloads


Ansprechpartner

Dr. Stefan Derix

Geschäftsführer

Tel.: 0211 83 88 - 100

E-Mail-Adresse anzeigen

Zum Schutz gegen unerwünschte Werbung ist diese E-Mail-Adresse nicht anklickbar.

Angelika Osterfeld

Sekretariat Geschäftsführung

Tel.: 0211 83 88 - 119

E-Mail-Adresse anzeigen

Zum Schutz gegen unerwünschte Werbung ist diese E-Mail-Adresse nicht anklickbar.