Aktuelles

Immer mehr Medikamente fehlen: Apotheker in Nordrhein geben Tipps, wie Patienten dennoch gut versorgt werden können

Blutdruckmittel, Antidepressiva und sogar das Schmerzmittel Ibuprofen: Lieferengpässe bei Arzneimitteln haben in den vergangenen Jahren deutlich zugenommen. 529 Arzneimittel listet das "Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte“ (BfArM) aktuell in seiner Datenbank auf. Diese sind schwer und nicht binnen zwei Wochen zu bekommen. Teilweise müssen Patienten monatelang darauf warten. Auch ein Lieferengpass über ein Jahr ist keine Seltenheit. Es gibt aber oft noch...