Aktuelles

Patienten in Nordrhein kämpfen für den Erhalt der wohnortnahen Apotheken

Laut Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) müssen sich ausländische Versandanbieter nicht an die in Deutschland geltende Festpreisbindung für verschreibungspflichtige Arzneimittel halten und haben durch diese Entscheidung einen ungerechtfertigten Wettbewerbsvorteil, obwohl sie keine der gesetzlich vorgeschriebenen Gemeinwohlaufgaben in der Arzneimittelversorgung erfüllen müssen, wie z. B. Nacht- und Notdienst und Sofortlieferung.

Neujahrsempfang der Apothekerkammer Nordrhein

Wolfgang Bosbach MdB fordert faire Wettbewerbsbedingungen für die deutschen Apotheken vor Ort. Kammerpräsident Engelen bezeichnet das EuGH-Urteil zu den Boni für verschreibungspflichtige Arzneimittel als „abenteuerliche, überraschende und vollkommen anmaßende Entscheidung“.