Zertifizierung

Wer ein Qualitätsmanagementsystem aufgebaut hat, kann ein Qualitätszertifikat erwerben. Dieses ist ein nach außen sichtbares Zeichen, das die Einführung eines anerkannten QM-Systems dokumentiert. Die Kriterien für die Prüfung eines aufgebauten QM-Systems sind betriebsübergreifend allgemein und daher abstrakt in der DIN EN ISO 9001:2008 beschrieben.

Apothekenspezifische Zertifizierung durch die Kammer Nordrhein

Mit der QM-Zertifizierung der Apothekerkammer Nordrhein wurden die Normanforderungen und die BAK-QM-Standards spezifisch auf die Apothekensituation umgesetzt. Die für die Zertifizierung zu erfüllenden Anforderungen sind in

  • der QM-Satzung der Apothekerkammer Nordrhein,
  • den QM-Leitlinien der Bundesapothekerkammer und
  • der Norm DIN EN ISO 9001:2008 festgelegt.

 

Die QM-Leitlinien der BAK sind eine Hilfe bei der Erstellung von pharmazeutischen Prozessabläufen. Hierzu gehören:

 

Wenn das QM-Handbuch fertiggestellt, alle qualitätsrelevanten Prozesse beschrieben und von den Mitarbeitern und der Apothekenleitung umgesetzt werden, schließt sich die Zertifizierung des apothekenspezifischen QM-Systems an.

Ansprechpartner

Dr. Georg Keller

Leiter des Geschäftsbereiches Weiterbildung/QMS

Tel.: 0211 83 88 - 140

Fax: 0211 83 88 - 240

E-Mail-Adresse anzeigen

Zum Schutz gegen unerwünschte Werbung ist diese E-Mail-Adresse nicht anklickbar.

Simone Vater

Geschäftsbereich QMS

Tel.: 0211 83 88 - 144

Fax: 0211 83 88 - 240

E-Mail-Adresse anzeigen

Zum Schutz gegen unerwünschte Werbung ist diese E-Mail-Adresse nicht anklickbar.